Corona-Kinder, Helene Fischer und ein Missgeschick

Viel zu lange schon war es hier ruhig. Das hatte vor allem mit den Kindern zu tun. Diese Corona-Zeit macht deutlich, dass Familien in unserer Gesellschaft nicht unbedingt den höchsten Stellenwert genießen. Sei es drum, das Leben muss weitergehen. 12.05. Kann man etwas dagegen tun, dass sich Montage immer wie Montage anfühlen? Also, präventiv? Schon„Corona-Kinder, Helene Fischer und ein Missgeschick“ weiterlesen

Es lebe das Trampolin!

Zugegeben: Trampoline sind nicht schön. In Osnabrück gibt es ihretwegen sogar einen richtigen Streit. Trotzdem möchte ich ein Loblied auf die Hüpfematten anstimmen, die vielmehr sind als das. Aus dem Garten gegenüber höre ich freudiges Geschrei. Ich schau aus dem Küchenfenster. Mit dem gerade einsetzenden Regen hat das Gejauchze nichts zu tun. Viel mehr mit„Es lebe das Trampolin!“ weiterlesen

Hochzeitstag (Erinnerungen an Kreta)

Die Bundesregierung hat die Reisewarnung bis Mitte Juni verlängert. Wir hatten ihn zwar eh schon abgeschrieben, aber damit fällt unser Pfingst-Urlaub Zeit auch offiziell aus. Corona-Zeit ist Erinnerungszeit. 30.04.2020 Gerade an Tagen wie diesen muss man sich erinnern. Das gilt vor allem für meine Frau und mich, denn vor elf Jahren haben wir geheiratet. Die„Hochzeitstag (Erinnerungen an Kreta)“ weiterlesen

Ein Füller muss her, Geschwisterneid und ein Hoch auf Holland

Deutschland macht einen Schritt zurück in die Normalität. Die Geschäfte öffnen wieder. Meine Kinder und ich sind gleich mittendrin in unserem fränkischen Mikrokosmos. 27.04. Nein, Montag sind wirklich nicht meine Lieblingstage. Den Kindern geht´s genauso. Unser Junge, der Zweitklässler, spielt an Montagen immer besonders eifrig mit seiner Schwester, dem Kindergartenkind. Als wolle er vergessen, dass„Ein Füller muss her, Geschwisterneid und ein Hoch auf Holland“ weiterlesen

Eine Mutter und ein Wunder im Krieg

Heute ist „Welttag des Buches“. Ich bin ja eher der Fußball- als der Lese-Typ. Wenn es denn überhaupt Leute gibt, die zu einhundert Prozent nur ein Typ sind. Allerdings wird mir durch diesen Blog klar, dass mir Bücher wichtiger sind als ich dachte. 23.04. Als ich neulich etwas über Paul Celan schrieb, bin ich an„Eine Mutter und ein Wunder im Krieg“ weiterlesen

Badelatschen und Erinnerungen an Prince, Bowie und die anderen

Na also, es geht doch. Der Wind ist zwar immer noch wuschig, die Kinder sind auch noch da, aber meine Laune hat sich verbessert. Aber da ist noch 2016. 21.04. Neulich treffe ich Piet, unseren niederländischen Nachbarn, vorm Haus. Wir quatschen ein bisschen über Corona, die Schule und Fußball. Dann fallen mir zufällig seine Füße„Badelatschen und Erinnerungen an Prince, Bowie und die anderen“ weiterlesen

Endlich wieder Schule…

Nach zwei Wochen Ferien geht die Schule wieder los. Nur eben nicht im Klassenzimmer, sondern am Esstisch. Im Kinderzimmer steht ein Schreibtisch. Aber da will das Kind nicht sitzen. Es ist Montag. 20.04. Heute ist ein echter Misttag, Entschuldigung. Ich wollte schon längst einen neuen Blogbeitrag fertig haben, eigentlich am Wochenende schon. An fehlenden Themen„Endlich wieder Schule…“ weiterlesen

Die Unberechenbarkeit der Schlange

Heute ist ein merkwürdiger Tag. Vielleicht liegt es am Wetter, es wird ja wieder wärmer. Aber ich fürchte, das ist nicht der Hauptgrund. Albert Camus hat ganz offensichtlich eine Schwäche für ungewöhnliche Figuren. Von denen tauchen in „Die Pest“ eine ganze Reihe auf. Da wäre zum Beispiel ein kleiner, alter Mann, der jeden Tag zur„Die Unberechenbarkeit der Schlange“ weiterlesen

Bayern, meine Tante, ein Lied und eine Idee

Womit beschäftigst du dich, wenn nicht viel passiert? Telefonieren hilft, am besten mit Leuten, mit denen du sonst selten redest. Und alte Songs und alte Fotos. My Corona Bavariae: Der Titel dieses Blogs stimmt bei genauer Betrachtung eigentlich nicht. Inhaltlich geht es natürlich um ganz viel Corona. Auch um mich dreht sich sehr viel. Aber„Bayern, meine Tante, ein Lied und eine Idee“ weiterlesen

Schöne Ferien!

Vor dem Fenster hüpft ein Spatzenpärchen über den Rasen. Suchen die beiden Vögel gemeinsam nach Futter oder ist das schon die Balz? Ich werde sie im Auge behalten. 03. April 2020: Heute ist der letzte Schultag vor den Ferien. Endlich, haha. Natürlich kann ich nicht darüber lachen. Morgen, am Samtag, hätten wir uns eigentlich auf„Schöne Ferien!“ weiterlesen