Comeback

Ich möchte allen Leuten sagen, die finanziell und gesellschaftlich an dieser Krise besonders zu knabbern haben: Auch wenn ihr selbst wenig Solidarität erfahrt – bleibt bitte solidarisch. Tragt diese Masken! Das zahlt sich am Ende für alle aus. Und marschiert nicht aus Trotz neben Leuten auf Demos, um die ihr zu normalen Zeiten zurecht einen großen Bogen machen würdet.

Kinder sind Wurscht

In der Corona-Krise haben Bundesregierung und Länder bis lang fast alles richtig gemacht. Seitdem die Beschränkungen mehr und mehr gelockert werden, kann ich vieles nicht mehr nachvollziehen. Es scheint weniger um Logik und gesunden Menschenverstand zu gehen als darum, wer am lautesten schreit. 28.05.2020 Ich bin kein Virologe. Ich bin auch sonst kein Forscher. Ich„Kinder sind Wurscht“ weiterlesen

Corona-Kinder, Helene Fischer und ein Missgeschick

Viel zu lange schon war es hier ruhig. Das hatte vor allem mit den Kindern zu tun. Diese Corona-Zeit macht deutlich, dass Familien in unserer Gesellschaft nicht unbedingt den höchsten Stellenwert genießen. Sei es drum, das Leben muss weitergehen. 12.05. Kann man etwas dagegen tun, dass sich Montage immer wie Montage anfühlen? Also, präventiv? Schon„Corona-Kinder, Helene Fischer und ein Missgeschick“ weiterlesen

Es lebe das Trampolin!

Zugegeben: Trampoline sind nicht schön. In Osnabrück gibt es ihretwegen sogar einen richtigen Streit. Trotzdem möchte ich ein Loblied auf die Hüpfematten anstimmen, die vielmehr sind als das. Aus dem Garten gegenüber höre ich freudiges Geschrei. Ich schau aus dem Küchenfenster. Mit dem gerade einsetzenden Regen hat das Gejauchze nichts zu tun. Viel mehr mit„Es lebe das Trampolin!“ weiterlesen

Weed, Guns and PornHub

Ich frage den Holländer, ob er ein Bier möchte. Gerne, sagt er. Ich bitte ihn zu uns rüberzukommen. Die Engländer sind in ihrem Garten. Wir holen uns Stühle und setzen uns – getrennt durch den Zaun. Gartenparty in Zeiten wie diesen. Spontane Partys sind die besten. Der ganze Tag steht von Anfang an irgendwie unter„Weed, Guns and PornHub“ weiterlesen

Geschafft! (Na, endlich…)

Wenn ich ehrlich bin, wollte ich schon im vergangenen Sommer einen Blog starten. Damals sind wir, also meine Familie, von Berlin nach Franken gezogen. Berufsbedingt, meine Frau arbeitet hier bei einem großen Unternehmen. In dem Blog wollte ich beschreiben, wie es ist von der Großstadt in die Provinz zu ziehen. Mit Schul- und Kitawechsel, alten„Geschafft! (Na, endlich…)“ weiterlesen